Aufruf der Kommission zur Vorbereitung einer Zusammenkunft der
Ifá- und Ocha-Religionen in Deutschland

español vorläufiges Programm Einladung

Liebe Brüder und Schwestern der Ifá- und Ocha-Religionen, verehrte Interessierte,

seit dem 25. Februar 2008 treffen sich drei kubanische Babalawos und eine deutsche Ethnologin in Berlin, die eine Zusammenkunft der Ifá und Ocha-Religionen in Deutschland planen. Sie haben eine Vorbereitungskommission gebildet und werden in naher Zukunft zu einem Treffen für all jene Personen einladen, denen an einer positiven Entwicklung unseres Glaubens gelegen ist.

„In der Einheit liegt die Kraft“ sagt das Ifá-Orakelzeichen Ogunda Masa. Dies genau ist es, was unsere Religionen in Deutschland brauchen. Alle Personen, die unseren Religionen mit Hingabe verbunden sind, sollten sich durch Austausch, Zusammenarbeit und Zusammenhalt gegenseitig unterstützen.

Um dies zu erreichen, schlagen wir die Zusammenkunft vor und zählen auf eure Mitwirkung.

Unserer Vorbereitungskommission stehen einige finanzielle Mittel zur Verfügung, und wir werden durch ein Mitglied einer universitären Einrichtung unterstützt. Wegen der Bedeutung, die das Vorhaben für uns hat, und weil wir wünschen, dass sich alle angemessen vertreten fühlen, zählen wir auf die Mitarbeit und Teilnahme von euch allen und jedem einzelnen Interessiertem.

Ein Großteil der Kubaner, die in Deutschland leben, ist in die Ochá und Ifá-Religionen eingeweiht. Nicht nur Lateinamerikaner, sondern auch Europäer, einschließlich einer zunehmenden Zahl von Deutschen haben sich unseren afrokubanischen Religionen angeschlossen. Es besteht also Bedarf, Kräfte und Kenntnisse zu bündeln, um günstige und für unser religiöses Leben erfolgreiche Ergebnisse zu erzielen.

Unser konkretes Anliegen ist es, für die Regla Ocha und Ifá in Deutschland die Möglichkeiten und Grenzen der Religionsausübung auszuloten und die rechtliche Situation abzuklären. Wir wollen die Anerkennung und Akzeptanz unserer Religion in Deutschland sicherstellen.

Dies sind nur einige Themen, die von Interesse sind. Zudem laden wir alle religiösen und interessierten Personen ein, unsere Zusammenkunft mit eigenen Themen und Vorschlägen zu bereichern. Für Vorschläge im Hinblick auf die Vorbereitung und Durchführung des Treffens sind wir dankbar. Es besteht auch die Möglichkeit, einen Redebeitrag zu einem speziellen Thema zu halten oder eine andere Aktivität im Rahmen des Treffens vorzuschlagen.

Zusammen mit diesem Aufruf findet ihr hier ein Formular, mit dem ihr euch zur Teilnahme anmelden und uns eure Vorschläge und Ideen mitteilen könnt.

Das Treffen wird voraussichtlich in Berlin im Laufe des Frühjahrs 2009 stattfinden. Über den genauen Ort und den endgültigen Zeitpunkt des Treffens werden wir rechtzeitig informieren. Wir bitten wir euch, uns über eure Teilnahme und Vorschläge bis Ende Januar 2009 zu informieren.

Auf dieser Website werdet ihr in Zukunft weitere Informationen zum Treffen und dem aktuellen Stand der Vorbereitungen finden.

Kommission zur Vorbereitung der Zusammenkunft der Ifá- und Ocha-Religionen in Deutschland